Teilnahme an den Fortbildungen | Seminaren

Allgemeine Bedingungen für Seminare und Praxistage

Wir alle wünschen uns einen möglichst reibungslosen Ablauf und die Zufriedenheit aller Teilnehmer. Gewisse Formalitäten helfen dabei. Deshalb bitte ich darum, die folgenden Anmeldebedingungen sorgfältig zu lesen.

Anmeldebedingungen

Um erfolgreich Teilnehmen zu können, ist bei manchen Seminaren ein entsprechendes Vorwissen wichtig. In den einzelnen Ausschreibungen sind die jeweiligen Voraussetzungen aufgeführt. Die Veranstaltungszeiten und weitere Modalitäten entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen.

Alle Ausschreibungen und Termine finden Sie im Kalender.

Anmeldungen für alle aufgeführten Veranstaltungen sind an die „Tierheilpraxis Ulrike Eckert, Zum Breitmaar 10, 50170 Kerpen“ zu richten. Verwenden Sie bitte das beigefügte Formular per Post.

Anmeldeschluß: bis spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn, falls es nicht anders angegeben ist.

Zahlung der Kursgebühr

Ohne Zahlungseingang ist die Anmeldung ist nicht verbindlich. Bitte denken Sie daran, dass eine Zusage zu einem Kursplatz erst nach Eingang der Seminargebühr erfolgt. Wenn Sie sicher stellen wollen, dass Sie den Kursplatz erhalten, ist es sinnvoll, die Kursgebühr bei der Anmeldung zu entrichten.

Bankverbindung:

Die Bankverbindung wird nach der Anmeldung mitgeteilt.

Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs der Kursgebühr berücksichtigt. Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen zu dem betreffenden Seminar. Sollte ein Seminar bereits belegt sein, so erhalten Sie umgehend Bescheid.

Storno/ Rücktritt/ Ausfall der Veranstaltung

Sollten Sie nach verbindlicher Anmeldung nicht am Seminar teilnehmen, so erhalten Sie die Seminargebühr abzgl. 10,00 € Bearbeitungsgebühr zurückerstattet, wenn der Platz erneut besetzt werden kann. Sollte keine Neubesetzung erfolgen, erhalten Sie bei Absage bis 6 Wochen vor Seminarbeginn die o.a. Gebühren zurück erstattet, bei Absage bis 3 Wochen vor Seminarbeginn 50%. Danach können keine Erstattungen mehr erfolgen. Bei Stornierung des Seminars seitens der Seminarleitung erhalten Sie den Seminarbetrag umgehend in voller Höhe zurück erstattet.

Der Veranstalter behält sich vor, Seminare unter Rückerstattung der Kursgebühr bei Krankheit oder anderen Ereignissen, die nicht im Ermessen des Veranstalters liegen, abzusagen und Ausweichtermine anzubieten. Es besteht kein Rechtsanspruch auf die Durchführung der Seminare.

Es besteht keine Haftung für Unfälle, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.